This site is also available in: English

Die besten 2-Personen SUP Boards

Inhaltsverzeichnis

Einer der besten Gründe, den Tag auf dem See zu verbringen, ist Stand-up-Paddling. Der Wassersport ist ein hervorragendes Ausdauer- und Krafttraining, insbesondere für die Tiefenmuskulatur.

In der Zwischenzeit haben River SUP, Race SUP, SUP Yoga, SUP Surfing und WindSUP eine ganze Reihe neuer Unterdisziplinen hervorgebracht, von denen einige eine spezielle Ausrüstung benötigen.

Alle Boards, die ich in diesem Artikel getestet habe, sind für das Fahren mit zwei Personen ausgelegt. Schließlich habe ich viele Zwei-Personen-SUP-Boards getestet und drei 2-Personen-Paddle-Boards in die engere Auswahl genommen, weil sie sich in der Praxis bewährt haben.

Diese SUP-Boards unterscheiden sich in Bezug auf ihre Eigenschaften und Spezifikationen, wie z. B. Gewichtskapazität, Stabilität und ein breites Deck mit ausreichend Platz für zwei Personen. Daher sind sie ideal für verschiedene Einsatzgebiete. Lassen Sie uns eintauchen, um mehr über sie zu erfahren!

Was ist beim Kauf eines 2-Personen-Paddelboards zu beachten?

Tragfähigkeit:

Der wichtigste Faktor, den es bei einem 2-Personen SUP zu beachten gilt, ist die Tragfähigkeit, denn das Board muss fest bleiben und darf sich auf dem Wasser nicht durchbiegen. Am Anfang habe ich wahllos auf einigen 2-Personen Paddelbrettern mit unterschiedlicher Tragfähigkeit geübt. Dabei habe ich festgestellt, dass eine unzureichende Tragfähigkeit zu Geschwindigkeitsverlusten, nassen Füßen oder im schlimmsten Fall zu Schäden am Board führen kann.

Achten Sie auch auf die Tragfähigkeit. Ich habe festgestellt, dass einige Hersteller die Tragfähigkeit ihrer Boards zu hoch einschätzen, während andere eher vorsichtig sind. Außerdem hängt die Zahl von Ihrem Körpergewicht und der Anzahl der Zubehörteile und des Gepäcks ab, die Sie auf die Reise mitnehmen möchten.

Gewichtsverteilung:

Wiegen Sie sich und Ihren gewünschten Paddelpartner. Machen Sie sich nicht die Mühe, nach Boards mit einem zu geringen Tragegewicht zu suchen, da Sie nun wissen, welche maximale Tragfähigkeit Sie wünschen.

Weiteres:

Nicht zuletzt müssen Sie beim Kauf eines 2-Personen-Paddelboards das Gesamtpaket berücksichtigen. Denken Sie an Ihr Gesamtbudget, da Sie höchstwahrscheinlich weitere Paddel und Leinen kaufen müssen. Es ist einfach, wenn Sie bereits ein Paddel und eine Leine haben, aber wenn nicht, kann es die Gesamtkosten erhöhen, was Sie berücksichtigen sollten.

Andere Überlegungen:

Abgesehen von den oben genannten Punkten, die es zu beachten gilt, schlage ich Ihnen vor, auch ein paar kleinere Details zu berücksichtigen. Ich empfehle zum Beispiel, sich für ein Brett mit drei Finnen zu entscheiden. Das Design mit einer Mittel- und zwei Seitenflossen ist zwar nicht zwingend erforderlich, verbessert aber die Kippstabilität und macht es einfacher, mit zwei Personen an Bord zu paddeln.

Die zusätzlichen Tragegriffe wurden bereits besprochen. Auch das ist meiner Meinung nach unnötig, aber zusätzliche Griffe am Heck und am Bug machen die relativ schweren Bretter einfacher zu bewegen.

Das mitgelieferte Zubehör ist ein weiteres Merkmal, das bei aufblasbaren SUP-Boards immer entscheidend ist. Viele der SUP 2-Personen-Paddelboards auf dem Markt werden mit einem umfassenden Lieferpaket geliefert, das bereits alle notwendigen Ausrüstungsgegenstände enthält.

Sie können eine Menge Geld sparen, wenn Sie sie alle zusammen kaufen, anstatt sie einzeln zu kaufen.

Mini-Reviews: Besten 2 Personen SUPs

1. Bluefin Cruise Tandem 15′ 

Wenn es um 2-Personen-Paddelboards geht, ist das Bluefin Cruise Tandem 15′ das erste Board, das einem einfällt. Die maximale Tragfähigkeit dieses Boards ist mit 240 kg angegeben, was für zwei Personen in praktisch allen Fällen ausreichen sollte. Mein Paddelkumpel und ich haben es immer wieder getestet. Und es hat uns jedes Mal ein tolles Erlebnis beschert.

Die Abmessungen von 15′ x 36′′ (456 cm × 91,5 cm) ergeben eine recht große Plattform mit viel Platz für zwei Personen, Gepäck und ein Haustier oder Kind. Ich habe mein Haustier mitgenommen!

Obwohl das Brett relativ groß ist, kann man mit dem langen und scharfen Design gute Geschwindigkeiten erreichen.

Dank der drei Flossen lässt sich das Board auf dem Wasser leicht gerade halten, und die sieben Tragegriffe machen den Transport des Boards zum Wasser zum Kinderspiel. In dieser Situation sind keine Paddleboard-Räder oder Paddleboard-Träger erforderlich!

Das Bluefin Cruise Tandem ist ideal für alle, die in einer Gruppe paddeln wollen. Das Multi-Personen-SUP-Board beeindruckt mit Maßen von 456cm (ca. 180 inch) in der Länge, 91,5cm (ca. 36 inch) in der Breite und 16cm (ca. 6 inch) in der Dicke. Das Bluefin Cruise Tandem ist auch für Einsteiger geeignet, die auf einem großen SUP-Board üben.

Das Deckpad des Bluefin Cruise Tandem besteht aus einem rutschfesten Croko Diamond-Deck, das auch in überflutetem Wasser einen stabilen Halt bietet. Außerdem hat es drei Flossen, die meinem Paddelpartner und mir mit dem Smart Lock System zusätzliche Stabilität und Steuerung gaben.

Pro
  • Kann bis zu 240 kg (529 lbs) tragen
  • Für alle Könnensstufen geeignet
  • Ausgezeichnete Handwerkskunst
  • SUP-Sitze sind im Preis inbegriffen
  • Sowohl die Tragfähigkeit als auch das Gewicht sind gut
  • Das Deckpad bietet auch bei Nässe einen festen Halt
Contra
  • Gelegentlich nicht auf Lager

2. Aqua Marina Super Trip 

Alle Einsteiger, die einen breiten Allrounder suchen, sollten das Aqua Marina Super Trip nehmen. Ich finde es mit seinen erstaunlichen Proportionen von 370cm Länge, 87cm Breite und 15cm Dicke sehr gut geeignet für Anfänger zum Üben, da ein Sprung ins Wasser meist vermieden wird.

Aufgrund seiner Reichweite schwimmt der Aqua Marina Super Trip auf dem Wasser wie ein Brett. Ich habe auch keine Erfahrungen mit dem Umkippen des Aqua Marina Super Trip gemacht. Denn die 15 cm Dicke des SUP-Boards verhindert, dass es sich durchbiegt. Daher können auch schwere Paddler dieses Board benutzen.

Aufgrund seiner extremen Stabilität können auf dem Aqua Marina Super Trip auch mehrere Personen transportiert werden.

Das rutschfeste Deckpad des Aqua Marina Super Trip garantiert auch bei Hochwasser einen sicheren Stand. Mit einer maximalen Zuladung von 180 kg (396.8 lbs) sind Fahrten zu zweit kein Problem. Der Aqua Marina Super Trip ist sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Paddler geeignet.

Pro
  • Tragfähigkeit von 180 kg (396.8lbs)
  • Geeignet für Ausflüge mit zwei Personen
  • Das Brett kippt bei schwerem Wasser nicht um
  • Sowohl Anfänger als auch Wiedereinsteiger können es nutzen
Contra
  • Es wird keine Leine mitgeliefert.

3. Bluefin Cruise Carbon Tandem 15′ 

Um zur Sache zu kommen: Dieses 2-Personen-Paddelbrett ist die Deluxe-Version des Bluefin Cruise Tandem 15′, das wir bereits oben getestet haben.

Seine maximale Tragfähigkeit von 240 kg (529 lbs) bleibt die gleiche wie beim Bluefin Cruise Tandem 15′. Ein paar Unterschiede zwischen diesen Boards unterscheiden sie als die Deluxe-Version, die ich weiter unten besprechen werde.

Das Bluefin Cruise Carbon hat fast die gleiche Ausstattung wie das Bluefin Cruise, aber anstelle von zwei Glassfaserpaddeln hat es zwei Carbon Paddel. Dies sind die leichtesten und feinsten Paddel auf dem Markt, mit denen Sie über längere Zeit paddeln können, ohne dass Ihre Muskeln schmerzen.

Es hat ein Kickpad am Heck und eine Action-Kamera an der Vorderseite, genau wie das Bluefin Cruise Tandem. Ich persönlich finde es sehr widerstandsfähig und stark. Das Bluefin Cruise Carbon Tandem 15′ ist durch das zusätzlich verwendete kohlefaserverstärkte Material praktisch unzerbrechlich und damit das zusätzliche Geld wert.

Pro
  • Die Tragfähigkeit beträgt 240 kg (529 lbs)
  • Kohlefaserverstärktes Material
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Das Paddleboard bietet einen festen Halt
Contra
  • Für einen Anfänger kann es ein bisschen schwierig sein, damit umzugehen.

Häufig gestellte Fragen zu 2-Personen-Paddelboards

Ist es möglich, mit zwei Personen auf einem SUP zu stehen?

Ein Stand-up-Paddelboard bietet Platz für zwei Personen. Um jedoch das zusätzliche Gewicht von zwei Fahrern zu tragen, müssen Sie ein größeres Brett kaufen. Ich empfehle Ihnen, sich nach speziellen SUP umzusehen, die ausschließlich für Tandemfahrer entwickelt wurden.

Ist es möglich, mit mehreren Personen auf einem aufblasbaren SUP-Board zu fahren?

Ja, eine Gruppe von Erwachsenen kann auf aufblasbaren Boards fahren. Die Boards können mit hohem Luftdruck aufgeblasen werden und erzeugen dank der ausgeklügelten Produktionsverfahren, die bei der Herstellung der aktuellen Versionen eingesetzt werden, viel Auftrieb.
Nicht alle Typen sind sowohl für aufblasbare als auch für feste Boards geeignet. Jedes Board hat eine andere Belastbarkeit und Kippstabilität. Nur extrem kippsichere Boards mit hohem Auftrieb sind für zwei Erwachsene bequem zu fahren.
Tandem-SUP ist ein Stand-up-Paddelboard, auf dem zwei Personen paddeln können.
Tandem-SUP-Boards sind breiter, länger und stabiler als SUP-Boards für eine Person. Da es ein höheres Gewicht tragen kann, können Sie zusätzliche Gegenstände mitnehmen (z. B. eine Kühlbox mit Lebensmitteln und Getränken), Schnorchel- und Angelausrüstung und sogar Campingausrüstung, wenn Sie längere Ausflüge planen.

Kann ich meinen Hund oder mein Kind auf einem SUP-Board mitnehmen?

Erinnern Sie sich, dass ich mein Haustier mitgenommen habe? Nichts hindert Sie daran, Ihren Hund oder ein kleines Kind mitzunehmen, solange die maximale Zuladung nicht überschritten wird (mit entsprechender Schwimmweste für Kinder und Sicherheitsmaßnahmen).

Fazit 

Auf dem Wasser dreht sich alles um 2-Personen-Paddelboards. Nachdem wir nun alle Aspekte beleuchtet haben, wollen wir den Sieger küren. Meiner Meinung nach ist der Gewinner das Bluefin Cruise Carbon Tandem 15′, aufgrund seiner erstaunlichen Eigenschaften und Produktivität. Es unterscheidet sich von den anderen beiden SUP Boards durch sein Carbon Material. Seine Tragfähigkeit ist auch größer als die des Aqua Marina Super Trip. Aber ob Sie es mögen oder nicht, es ist für Experten.

Wenn Sie ein Anfänger sind und gerade erst mit dem Paddleboarding begonnen haben, empfehle ich Ihnen Bluefin Cruise Tandem 15′ oder Aqua Marina Super Trip. Aber Sie müssen beim Kauf alle oben genannten Punkte beachten. Sie müssen abschätzen, welche Tragfähigkeit am besten zu Ihnen passen würde. Wie sollte die Gewichtsverteilung sein, die Tragfähigkeit, und was bekommen Sie im Gesamtpaket. Achten Sie darauf, wie viele Flossen das Paddelbrett hat. Denn die Stabilität steht in direktem Zusammenhang mit der Anzahl und der Anordnung der Finnen.

Nachdem Sie alles in Betracht gezogen haben, wählen Sie Ihre beste Wahl nach Ihrem Budget und Ihren Vorlieben. Ich glaube, Sie werden ein tolles 2-Personen-Paddleboard haben und Ihr nächstes Abenteuer mit Ihrem Partner genießen. Ich würde mich freuen, Ihre Paddleboarding-Erfahrung im Kommentarbereich zu erfahren.

Vicky

Freelance writer and nature enthusiast. With many of recreational paddling under her belt, she is excited to finally share her love of paddle boarding here on StandingPaddlers.

Inhaltsverzeichnis

Join The Ride

Abonniere unser Newsletter und bleib auf dem laufenden, wenn wir neue Artikel posten. 

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest

Weitere Artikel

Set overview of the Atoll 11' paddleboard

Atoll 11’ Paddelboard

Ein simples Design, gepaart mit hervorragender Konstruktionen und tollem Preis-Leistungs-Verhältnis macht das Atoll 11′ Paddelboard ein ideales SUP für Paddler auf jedem Niveau.

Seit seiner Einführung hat das Atoll 11′ mehrere Veränderungen durchgemacht, und ist in jede Version besser geworden.

Weiterlesen

SereneLife Paddle Board Review

Beim SereneLife handelt es sich mit der rundlichen Form um ein klassisches Allround Board. Mit diesem Shape ist das SUP für eine Vielzahl an Einsatzgebieten ausgelegt. Der Fokus liegt dabei aber ganz klar auf Anfängerfreundlichkeit und einer stabilen Wasserlage.

Weiterlesen
Das ROC Explorer Paddle Board mit allem Zubehör

ROC Paddle Board Explorer 10’ im Test

Das aufblasbare ROC Explorer Paddelboard gehört seit mehreren Jahren zu den beliebtesten SUP Board für preisbewusste Einsteiger. Als Allround Board kann, darf man natürlich nicht Höchstleistungen erwarten, allerdings kann es von der ganzen Familie auf dem Fluss, See und Meer vielfältig eingesetzt werden.

Weiterlesen